am 25. August 2004

Über diese Bunny Lecture ist noch gar nicht so viel bekannt, weil das Supatopcheckerbunny nämlich erst am 21. wieder aus dem Urlaub kommt! Fest steht aber, dass es um Ernährung gehen wird und dass zu diesem Thema die Fachleute Tex Rubinowitz und Caroline Genista als Gäste des Supatopcheckerbunnys erscheinen werden! Tex Rubinowitz war schon überall, manchmal sogar öfter, und darf daher als Experte für internationale Ernährungsgewohnheiten gelten! Caroline Genista war noch fast nirgends und wird sich daher nur zur alaskanischen Küche äußern! Dafür sieht sie aber viel besser aus als Tex Rubinowitz! Speziell die Frage nach verschiedenen/wechselnden Moden in der Ernährung wird eingehend untersucht werden! Außerdem soll gemeinsam live gekocht werden!

Und zwar am Mittwoch, 25. August um 20:00 in der Schönhauser Allee 157, wo das nbi ist! Und zwar nicht zu spät, weil man sonst vielleicht nur einen sehr unbequemen Stehplatz bekommt, wo man zwar vielleicht was sehen, aber nicht viel hören kann! Z.B. nicht Jens Friebe, der diesmal Fil vertreten wird! Weil Fil anderswo auftritt! Alle anderen sind aber da, also auch das Hilfscheckerbunny und Cornelius, der geschmeidige Gehilfe! Es kostet wie immer 5 Euro, wovon 50 Cent an so was wie Brot für die Welt gespendet wird! Wenn es Götterspeise für die Welt gäbe, würden wir dafür spenden! Aber man kann sich’s ja nicht immer aussuchen!

So! Das ist hoffentlich alles richtig wiedergegeben vom
Supatopcheckerbunny-Sekretariat!