Hey! Am 25. Februar 2004 hieß es zum zweiten Mal “Willkommen bei den Berlin Bunny Lectures im nbi”! Es ging um ein sehr interessantes und auch hoch aktuelles Thema, nämlich um Mode & Fashion! Kein Wunder also, dass es interessant war und faszinierend!
Mit dabei waren Kathrin Passig von der Zentralen Intelligenz Agentur, das Hilfscheckerbunny, das noch lernt, aber schon ziemlich schlau ist und der einzigartige Fil, Zeichner von Didi und Stulle und begnadeter Entertainer! Und natürlich Cornelius, der Bunnygrammzauberer!
Kathrin Passig hat vor 150 fremden Menschen eine umfassende, Respekt gebietende 80er-Jahre Modebeichte abgelegt! Sie fühlt sich seitdem gut und erleichtert! Fil hat gesungen! Über Mode im Allgemeinen, und über den metrosexuellen Mann im Besonderen (”Metrosexueller Mann, zieh dich mal vernünftig an!”)! Das Hilfscheckerbunny hat eine Internet-Recherche zum Thema Schuluniform vorgetragen! Dann gab es noch den Mode-Kanon und vieles mehr zum Staunen und zum Lachen auch! Von den Eintrittsgeldern konnten 45 Euro an Armani gespendet werden!
Und mir ist auch aufgefallen, dass das Publikum sehr modisch und gut aussehend war! Toll! Danach haben noch JimBob und Flowin’ Immo für flotte Musik gesorgt!

Ich freue mich ja jetzt auch schon auf die Berlin Bunny Lecture Vol. 3 am 31. März! Thema ist vielleicht “Krieg & Unfrieden” oder “Tiere”! Das muss erst noch entschieden werden!
Kommt doch auch da hin! Ich werde jedenfalls da sein!

Tschüss!
Euer Supatopcheckerbunny