Liebe Freaks!
Weil viele Menschen in unserem Land immer wissen wollen zu ihrer persönlichen Information, wann es denn mal wieder so eine heiter-informative Bunny Lecture geben würde im NBI, gebe ich jetzt hier mal sozusagen ein offizielles Statement dazu ab, weil es sich nämlich so verhält in der Realität, dass das NBI umziehen musste!
In der Kulturbrauerei, wo das NBI vorher war, ist jetzt gar kein NBI mehr drin! Was da überhaupt noch drin ist weiß ich nicht, aber das NBI ist da jedenfalls nicht mehr drin!

Das NBI ist jetzt eine versteckte kleine Bar in der Zionskirchstraße Nr. 5. Es ist sehr schön dort, man wird freundlich bedient und bekommt Getränke verschiedenster Art!

Aber für die heiter-informativen Bunny Lecture ist die neue NBI Bar nicht mehr geeignet! Man könnte da höchstens mal eine private Mini Bunny Lecture machen für ungeladene Gäste und deren Mitbewohner, zum Beispiel zum Thema „Udo“! Als Gäste kämen Udo Kier, Udo Lindenberg und Udo Rehagel!
Wir denken darüber nach!

Tschüss!
Euer Supatopcheckerbunny (nur echt auf dieser Seite!)

http://www.neueberlinerinitiative.de/nbibar.htm

2. September 2011
20:00bis22:00

Also, ich kann sagen, die Gerüchte um eine echte live-Bunnyshow im Laufe des 2. Septembers 2011 wurden jetzt von offizieller Seite bestätigt! Bestätigt wurde auch, dass es dabei rund um das kontroverse Thema “Schlaf” gehen soll, ebenso wie die Zusage der bekennenden Schläferin Kathrin Passig (”Ich habe sogar ein Wasserbett”) als Bühnengast! Ein zweiter Gast wird noch genannt, man kann ja nicht schon ALLES jetzt sagen!

Auch die Gitarristen Fil und Jens Friebe wollen übrigens gern mal wieder dabei sein, was ich begrüßenswert finde und toll! Zu rechnen ist außerdem mit den zwei besten Bunnygrafen der Welt (Kirk und Cornelius), mit dem aufmerksamen Hilfscheckerbunny und ihrem Schulheft, und mit dem von der Situation wie immer überforderten Supatopcheckerbunny!

Jetzt also nur noch 48 Mal schlafen und dann raus ins NBI, Freaks!

4. September 2008
20:00bis22:30

Damit unsere Berliner Fans nicht eifersüchtig werden gibt es am Donnerstag den 4. September auch eine Bunnyshow in Berlin.

Zu Gast werden der Autor Klaus Ungerer und der Historiker Leonhard Horowski sein (und der Popstar Jens Friebe!) – alles andere verrät und erklärt Euch dann das kluge Supatopcheckerbunny, wenn es aus dem Urlaub zurückgekehrt ist!

PS: Wer das neue Buch von Klaus Ungerer kennenlernen will oder etwas über Weltordnungstheorien lernen möchte ist jedenfalls dort sehr richtig!