Hey Freaks und Fraggles!

In den letzten Tagen bekomme ich sehr viele Mails, in denen steht, dass meine Mails nicht zugestellt werden konnten von den Mail-Dämonen oder anderen interessanten Mailzombies aus den Tiefen und Untiefen der geheimnisvollen digitalen Verknüpfungen zwischen Menschen, Computern, Freaks und Fraggles!

Das Ulkige daran ist nun, dass ich diese Mails gar nicht selber geschickt habe und auch die Mailadresse “klr@supatopcheckerbunny.de” benutze gar nicht, weil ich mich eigentlich nie “klr” nenne, vor allem, weil man das nur sehr schwer aussprechen kann. Ich würde auch meine Kinder nicht klr nennen, das wäre nämlich eine glatte Gemeinheit, Kinder so zu nennen!

Weil ich also Mails, die jetzt nicht zugestellt werden können, selber gar nicht verschickt habe, folgere ich nun mit Hilfe von Logik, dass jemand ganz anderes diese Mails verschickt hat! Und zwar jemand namens klr!

Und nun fordere ich diese oder diesen klr auf, sich bei mir zu melden und mir mal zu sagen, was das soll!

Es kann aber auch jeder andere mal sagen, was das soll, ich habe da ein offenes Ohr (offenen Löffel).

Also Freaks: Lasst euch nicht foppen von diesem klr, der so tut, als sei er ein Supatopcheckerbunny, denn das ist schlicht und einfach nicht wahr! Ich sag mal: da könnte ja jeder kommen!

klr?

This Weisheit was brought to you by Supatopcheckerbunny exclamation mark

28. März 2012
20:30bis21:30

Liebe Freaks!

Ich habe schnell noch einen wichtigen Termin bekannt zu geben!

Hier kommt er:

Heute (Mittwoch, 28. März 2012) bin ich zu Gast bei Falko Henng seinem  “Klingenden Radio Hochsee Rätsel” auf Pi-Radio (vielleicht ein Sender für Mathematiker, vielleicht aber auch nicht), das man sich anhören kann im Radio auf 88,4 MHz in Berlin und 90,7 MHz im “Südwesten” oder im Internet auf dieser Seite: http://www.piradio.de/

Beginn ist um 20:30 Uhr, auch “halb Neun” genannt!

Es wird auch gesungen!

Liebe Freaks!
Weil viele Menschen in unserem Land immer wissen wollen zu ihrer persönlichen Information, wann es denn mal wieder so eine heiter-informative Bunny Lecture geben würde im NBI, gebe ich jetzt hier mal sozusagen ein offizielles Statement dazu ab, weil es sich nämlich so verhält in der Realität, dass das NBI umziehen musste!
In der Kulturbrauerei, wo das NBI vorher war, ist jetzt gar kein NBI mehr drin! Was da überhaupt noch drin ist weiß ich nicht, aber das NBI ist da jedenfalls nicht mehr drin!

Das NBI ist jetzt eine versteckte kleine Bar in der Zionskirchstraße Nr. 5. Es ist sehr schön dort, man wird freundlich bedient und bekommt Getränke verschiedenster Art!

Aber für die heiter-informativen Bunny Lecture ist die neue NBI Bar nicht mehr geeignet! Man könnte da höchstens mal eine private Mini Bunny Lecture machen für ungeladene Gäste und deren Mitbewohner, zum Beispiel zum Thema „Udo“! Als Gäste kämen Udo Kier, Udo Lindenberg und Udo Rehagel!
Wir denken darüber nach!

Tschüss!
Euer Supatopcheckerbunny (nur echt auf dieser Seite!)

http://www.neueberlinerinitiative.de/nbibar.htm

Heute möchte ich endlich mal die Frage beantworten, ob man Fußcreme auch für die Hände benutzen kann – oder umgekehrt! Je nachdem, was man grad im Haus hat! Denn manchmal isses ja so, man hat die Handcreme schon verbraucht, aber Fußcreme ist noch da, und dann hat man aber plötzlich trockene Hände, zum Beispiel, weil man sich die Hände gerade oft waschen musste mit Seife, weil plötzlich so viele Motten in der Wohnung waren, die man ab und an mal beiläufig mit bloßen Händen eingefangen hat, obwohl man sonst eingentlich gegen sinnloses Töten ist! Und dann hatte man dauernd so Mottenschmodder an den Händen und musste sie sich deshalb waschen, und dann hat mal also davon trockene Hände bekommen und bräuchte nun dringend eine Handcreme, aber: Ist nur noch Fußcreme da!

So kann man sich die Situation, die dieser Frage zu Grunde liegt, mal veranschaulichen der Einfachheit halber!

Und die Antwort auf diese Frage lautet: Ja, kann man bedenkenlos so machen, denn Hände und Füße sind zwar nicht dasselbe und weisen Unterschiede auf, sind sich aber in mancher Hinsicht auch ähnlich!

Zu den traurigsten Sachen, finde ich, gehören ja diese Smileys, die gar nicht smilen! Die den Mund so nach unten ziehen und dadurch ganz schlecht gelaunt aussehen, also so :-(
Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher, ob die überhaupt ein Recht dazu haben, sich Smiley  zu nennen! Oder ob die überhaupt ein Recht haben auf irgendwas! Auf Existenz zum Beispiel! Es kann ja mal sein, dass man schlechte Laune hat, weil man zu wenig geschlafen hat oder pleite ist! Dann kann man auch mal die Mundwinkel nach unten ziehen, das gestehe ich jedem neidlos zu! Aber Smilieys brauchen weder Schlaf noch Geld! Sie haben nicht den GERINGSTEN Grund, schlecht gelaunt im Internet herum zu stehen, ich empfinde das als die reinste Schikane! Überall stehen die herum, und dann kommen die Spiegelneuronen und machen MIR auch schlechte Laune! Davon hat doch keiner was!

Im Übrigen will ich damit NICHT sagen, dass smilende Smileys mir gute Laune machen, da versagen nämlich ganz plötzlich die Spiegelneuronen! Und komme mir jetzt nicht einer und sage: Supatopcheckerbunny, die heißen aber EMOTICONS! DAS WEIß ICH NÄMLICH SCHON LÄNGST SELBER, DU NULLCHECKERPILZ, ALSO HAU AB! TSCHÜSS!

2. September 2011
20:00bis22:00

Also, ich kann sagen, die Gerüchte um eine echte live-Bunnyshow im Laufe des 2. Septembers 2011 wurden jetzt von offizieller Seite bestätigt! Bestätigt wurde auch, dass es dabei rund um das kontroverse Thema “Schlaf” gehen soll, ebenso wie die Zusage der bekennenden Schläferin Kathrin Passig (”Ich habe sogar ein Wasserbett”) als Bühnengast! Ein zweiter Gast wird noch genannt, man kann ja nicht schon ALLES jetzt sagen!

Auch die Gitarristen Fil und Jens Friebe wollen übrigens gern mal wieder dabei sein, was ich begrüßenswert finde und toll! Zu rechnen ist außerdem mit den zwei besten Bunnygrafen der Welt (Kirk und Cornelius), mit dem aufmerksamen Hilfscheckerbunny und ihrem Schulheft, und mit dem von der Situation wie immer überforderten Supatopcheckerbunny!

Jetzt also nur noch 48 Mal schlafen und dann raus ins NBI, Freaks!