Heute habe ich aus einem ganz bestimmten Interesse heraus im Internet nach dem Begriff  “Null Bock” gesucht, weil ich es ganz interessant fand, dass während ja früher junge Leute “Null Bock” als Begriff gebrauchten, um mitzuteilen, dass sie keine Lust hatten auf irgendwas, heutzutage nur noch alte Leute “Null Bock” sagen, aber nicht mehr, um zu sagen, dass sie keine Lust haben auf irgendwas, sondern um junge Leute dafür zu kritisieren, dass sie keine Lust haben auf irgendwas!

Ganz vorne bei den “Null Bock”-Suchergebnissen kam dann das hier:

(Man beachte die fehlenden Anführungszeichen zu Zitatbeginn, das zeugt nämlich von mangelhafter Sorgfalt!)

Ich habe dann gleich mal nachgesehen und heraus gefunden, dass eine Internet-Domain namens “Supertopcheckerbunny” gar nicht vergeben ist!

Es könnte natürlich sein, dass die Leute von der online-Zeitung da oben aus Unwissenheit oder aus Spaß einen Schreibfehler gemacht haben und eigentlich mich meinten, das Supatopcheckerbunny! Ich aber habe mich noch nie bei dem da, der das so behauptet, als Praktikantin beworben! Das wäre deshalb die Unwahrheit und damit eine glatte Lüge, und da wir ja schon seit Platon wissen, dass man der Wahrheit dienen und also nicht lügen soll, wird so einer, der ja offenbar ein Experte ist für Verlässlichkeit, kreative Vorschläge, Teamgeist und punkten beim Chef nicht einfach so über Platon hinweg gehen!

Rätselhaft! Aber naja. Was nämlich natürlich noch viel mehr im Argen ist bei der Sache, ist ja, dass zumindest “Supatopcheckerbunny”, womöglich aber auch “Supertopcheckerbunny”, sehr wohl eine topseriöse Adresse ist, vielleicht sogar seriöser als manche anderen Adressen, und das nicht nur deshalb, weil in der echten, großen Wahrheit das Heitere das Ernste ist und manchmal auch umgekehrt!

Oder, wie man auch sagen könnte: Im Computer läuft alles über Nullen und Einsen, es sei denn, das Gerät ist ausgeschaltet oder hat kein Bock!

Tschüss!

2 Antworten auf “Nullen und Einsen!”

  1. klugscheißer Sagt:

    es geht ja auch nicht um eine domain, sondern um eine mailadresse (supertopcheckerbunny@xyz.de)

  2. Supatopcheckerbunny Sagt:

    Ich weiß, aber dann funktioniert meine Kritik nicht mehr, bis auf Punkt Zwei!

Kommentieren