Liebe Freaks!
Weil viele Menschen in unserem Land immer wissen wollen zu ihrer persönlichen Information, wann es denn mal wieder so eine heiter-informative Bunny Lecture geben würde im NBI, gebe ich jetzt hier mal sozusagen ein offizielles Statement dazu ab, weil es sich nämlich so verhält in der Realität, dass das NBI umziehen musste!
In der Kulturbrauerei, wo das NBI vorher war, ist jetzt gar kein NBI mehr drin! Was da überhaupt noch drin ist weiß ich nicht, aber das NBI ist da jedenfalls nicht mehr drin!

Das NBI ist jetzt eine versteckte kleine Bar in der Zionskirchstraße Nr. 5. Es ist sehr schön dort, man wird freundlich bedient und bekommt Getränke verschiedenster Art!

Aber für die heiter-informativen Bunny Lecture ist die neue NBI Bar nicht mehr geeignet! Man könnte da höchstens mal eine private Mini Bunny Lecture machen für ungeladene Gäste und deren Mitbewohner, zum Beispiel zum Thema „Udo“! Als Gäste kämen Udo Kier, Udo Lindenberg und Udo Rehagel!
Wir denken darüber nach!

Tschüss!
Euer Supatopcheckerbunny (nur echt auf dieser Seite!)

http://www.neueberlinerinitiative.de/nbibar.htm

2 Antworten auf “Betr.: Berlin Bunny Lectures!”

  1. Gernot Günkel Sagt:

    Liebes STB, aber man könnte ja woanders eine Lesung machen als im NBI, nicht wahr? Da draußen im großen Berlin gibt es doch viele schöne Orte für so eine Veranstaltung. Warum nicht mal in Kladow? Auf jeden Fall weiter machen, bitte, bitte!

  2. Supatopcheckerbunny Sagt:

    Lieber Gernot! Mal gucken! Kommt Zeit, kommt Rat! Dein STCB

Kommentieren