Blumen vom Markt!
Blumen vom Markt!

Ich war heute auf dem Markt! Die Sonne schien, und viele Marktverkäufer boten ihre Früchte und den Käse an zum Verkauf! Ich hatte zufällig etwas Geld dabei, also dachte ich mir: Kaufe ich mal ein auf dem Markt! Und das habe ich dann auch gemacht! An mehreren Ständen habe ich etwas gekauft! Auch Blumen habe ich gekauft mit meinem Geld (Vergissmeinnicht)! Nur am Brotstand habe ich nichts gekauft, weil der Verkäufer mir das Brot nicht durchschneiden wollte! Das fand ich nicht sehr serviceorientiert! Jetzt hat er das Nachsehen!

Schreibt doch auch mal, was ihr so Tolles erlebt! Zum Beispiel in eurem eigenen Blog!

Tschüss!

Euer STCB

2 Antworten auf “Auf dem Markt!”

  1. Udo Sagt:

    Liebes Supatopcheckerbunny,

    dein Bericht vom Markt hat mich sehr gefreut, ich freue mich, wenn ich immer, wenn ich was von dir höre, du weißt ja, dass wir Freunde sind! Nun, meine liebes Bunny, dein Bericht wirkt auch mich sehr liebevoll und gemütlich, ja irgendwie viel zu “toll”. Kann es sein, dass du ein langsam ein wenig älter wirst und damit so langsam ein wenig spießiger, gemäßigter dahinlebst?

    Serviceorientierung? Liebes Bunny, ich glaube, du checkst bestimmt, dass der liebe Mann zuhause 3 kleine Kinder hat und die versorgen muss und daher ganze Brote verkauft. Wenn er nur ein halbes Brot verkauft, dann ist nur Geld für 1 1/2 Kinder da. Du hättest mit dem ganzen Brot eine kleine Brotparty mit all deinen Freunden machen können, jetzt hast du das Nachsehen und die Kinder zuhause beim Brotmann auch.

    Dabei frage ich mich: Hat das Supatopcheckerbunny eigentlich eigene Kinder? Ich würde mich über Berichte vom Supatopcheckerbunnybaby freuen, wobei, dann wäre das Supatopcheckerbunny wohl endgültig bürgerlich.

    Liebe Grüße,
    dein Udo

  2. Supatopcheckerbunny Sagt:

    Lieber Freund Udo!

    Ja! Jetzt bin ich wieder zurück aus dem Urlaub (Irland) und ich muss sagen, ich habe tasächlich einen Sohn, der bald zwei Jahre alt wird! Ich weiß aber nicht so genau, was daran bürgerlich ist! Mehr gelebte Anarchie kann man sich doch nicht ins Leben holen als mit einem Kind!

    Tschüss Udo!
    Dein STCB

Kommentieren