Wusstet ihr, dass der Frühling die Jahreszeit der neuen Kleider ist?
Die Natur macht es uns vor: Die Bäume tragen plötzlich ein grünes Gewand, die Wiesen zeigen ein florales Muster und die Weidenkätzchen protzen mit nagelneuen kleinen Pelzmäntelchen. Nur der Mensch zögert oft noch und guckt ängstlich in den leeren Geldbeutel. Dabei ist das falsch!
Der Mensch sollte im Frühling ruhig losgehen und sich neue Kleider kaufen. Wichtig dabei ist nur, dass man nicht die Fashionfehler der Natur nachmacht: Pelz zum Beispiel ist jetzt viel zu warm und Florales steht auch nicht jedem! Am besten kauft man sich einfach - genau wie ich das letzte Woche gemacht habe - eine kleine blaue Strickjacke und flattert mit dem Frühling um die Wette!

Kommentieren